Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsbestimmungen „Aficionados.golf“ der Private Members Community der

Golf Entertainment AG in 8002 Zürich, Brandschenkenstrasse 38-40.

1. Die Golf Entertainment AG (in Kurzform GEAG) mit Hauptsitz Churerstrasse

54 in 8808 Pfäffikon / Schwyz stellt dem Benutzer die Indoor Golf Anlage in

der Brandschenkenstrasse 38-40, 8002 Zürich während der publizierten

Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Benutzung der Einrichtungen ist auf die

Dauer des bezogenen Produktes / Pakets beschränkt und erfolgt auf

eigenes Risiko. Seitens der GEAG besteht für den Benutzer kein

Versicherungsschutz.

2. Die komplette Anlage wird permanent mit Video-System überwacht und

aufgezeichnet. Die aufgezeichneten Daten werden vertraulich behandelt und

werden zu Kontrollzwecken Stichproben mässig kontrolliert. Der Benutzer

erklärt sich mit der Verwendung der Daten einverstanden.

3. Für Jugendliche unter 16 Jahren ist die Benutzung der Anlage nur mit

Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich und ab Gruppengrössen

von 3 oder mehr Kindern muss eine Aufsichtsperson als Begleitung

anwesend sein. Ausgenommen davon sind die Junioren Programme der

Golf Akademie und deren Teilnehmer. Eine Privathaftpflicht der Eltern ist

notwendig und vorgeschrieben.

4. Der Benutzer erhält nach vollständiger Registrierung sowie Begleichung der

Mitgliedschaft einen Badge welcher Ihm und seinen max. 3 Gästen den Zutritt

zur Anlage ermöglicht. Selbstbedienungs Produkte des Bistros wie z.B.

Verpflegung und Getränke müssen jeweils im Mitglieder Konsumations Buch

vermerkt werden. Die Bezahlung erfolgt dann anhand der monatlich gestellten

Abrechnung. Wird eine Leistung die über die gebuchte Kategorie hinausgeht

ohne Bezahlung in Anspruch genommen, dann bezahlt der „Schwarzspieler“ eine

Busse von CHF 200.- . Sollte dies mehrmals der Fall sein behält sich die GEAG

das Recht vor den Vertrag per sofort zu kündigen ohne Rückerstattungsanspruch

des Mitglieds.

5. Der Benutzer versichert, dass er mit der Handhabung der Ausrüstung vertraut

ist, ohne Aufsicht und eigenständig trainieren kann. Wenn nicht, hat er die

Möglichkeit eine Einführungs- Instruktion zu buchen oder unser Fachpersonal zu

fragen. Eine Privathaftpflicht Versicherung ist für jeden Benutzer der Anlage

zwingend vorgeschrieben und Bestandteil des Vertrages.

6. Die gesamte Anlage muss sachgemäss benutzt werden und in ordentlichem

Zustand verlassen werden. Übermässige Lärmentwicklung und störende

Geräusche sind zu vermeiden.

7. Die GEAG ist berechtigt, eine für die Benutzer verbindliche Hausordnung

aufzustellen. Die Hausordnung enthält insbesondere Regelungen zur zulässigen

Nutzung der Anlage und zur Wahrung der Rechte anderer Benutzer.

8. Das Personal der GEAG ist berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines

geordneten Betriebes der Anlage, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung

der Hausordnung nötig ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge

zu leisten. Bei Kontrollen muss sich der Benutzer ausweisen können.

9. Das Mitbringen von Tieren in die Anlage ist ohne schriftliches Einverständnis

durch die Geschäftsleitung der GEAG nicht gestattet.

10. Bei Missbrauch des Zutrittsausweises (Fremdübertragung an andere Spieler

ohne Anwesenheit des Mitglieds) wird auf jeden Fall eine Bearbeitungsgebühr

(Busse) von CHF 250.- ausgestellt. Die GEAG behält sich vor, wegen

Hausfriedensbruch Strafanzeige zu erstatten und/oder einen Ausschluss ohne

Vorankündigung und ohne Beitragsrückzahlungen zu vollziehen.

11. Der Benutzer verpflichtet sich, alle Einrichtungsgegenstände sorgfältig zu

benutzen, sowie jegliche Sachbeschädigung zu vermeiden. Schäden, die auf

eine den Benutzungsbestimmungen widersprechende Handhabung

zurückzuführen sind, müssen sofort gemeldet werden (Mail, What’s App oder

SMS an die Geschäftsleitung) und werden anschliessend in Rechnung gestellt.

Ein Nichtmelden zieht es eine Busse von CHF 250.- plus Instandsetzungskosten

nach sich.

12. Die GEAG übernimmt keinerlei Haftung für den Verlust von Wertsachen,

Geld oder Kleidern und dergleichen. Ebenso lehnt die GEAG jegliche Haftung für

Verletzungen oder sonstige Schäden ab, die sich der Benutzer bei der Ausübung

der Aktivitäten zuzieht. Für die Folgen nicht vertragskonformer Aktivitäten besteht

keinerlei Haftung seitens der GEAG. Ebenso ist die GEAG für Unfälle und

Verletzungen jeglicher Art (Umwelteinflüsse, andere Benutzer etc.) nicht haftbar.

13. Die Nichtausübung der vertraglichen Aktivitäten berechtigt den Benutzer

nicht zur Rückforderung oder Reduktion des geleisteten Beitrages und hat keine

Auswirkungen auf die Dauer des Vertrags.

14. Der Benutzer ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name,

Adresse, auch E-Mail-Adresse falls angegeben) der GEAG unverzüglich oder

innert 14 Tagen mitzuteilen. Kosten, die die GEAG dadurch entstehen, dass das

Mitglied die Änderung der Daten nicht in gegebener Frist mitteilt, hat der

Benutzer zu tragen.

15. Mitgliedschaftspakete werden für die festgelegte Dauer abgeschlossen,

beginnend mit dem Startdatum laut Vertrag und sind ab diesem 1 Jahr gültig.

Sollte das bezogene Paket aufgebraucht sein besteht die Möglichkeit eines

Upgrades auf das nächst Grössere. Eine automatische Verlängerung wird

durchgeführt sollte die Mitgliedschaft nicht mindestens 60 Tage vor Ende

schriftlich gekündigt worden sein.

16. Die in der GEAG angeschlagenen und bekanntgegebenen Bestimmungen

stellen einen integrierenden Vertragsbestandteil dar. Die GEAG ist berechtigt,

diese allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Die GEAG wird die Benutzer über die Änderungen in Kenntnis setzen. Die

geltenden allgemeinen Bestimmungen der GEAG werden auf der Anlage und

auch online publiziert.

17. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein

oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige

Bestimmungen unberührt.

18. Die Benutzer der Anlage erklären sich einverstanden, dass die von der

GEAG getätigten Fotoaufnahmen auf welchem die Benutzer erkennbar sind, für

eigene Werbezwecke und Publikationen in Absprache verwendet werden dürfen.

19. Das vorab Buchen von Wunsch Terminen ist für Founder Mitglieder 3

Wochen und für Jahres Mitglieder 1 Woche vorab online möglich. Die Founder

Members sowie die GolfRath Academy haben auf dem Simulator ein

Vorbuchungsrecht. Die GEAG behält sich das Recht vor diverse Teile der

Anlage für Events zu sperren. Mitglieder können während dieser Sperre die

restlichen Teile der Anlage benutzen und haben keinen Anspruch auf eine

Refundierung.

20. Die GEAG behält sich das Recht vor die gesamte Anlage für max. 4 Exklusiv

Events und Anlässe zu sperren. Die Daten werden vorab auf der Webseite

wwww.aficionados.golf publiziert.

21. Betriebsfremden Golflehrern ist es untersagt ohne schriftliche Genehmigung

der Geschäftsleitung der GEAG auf den Anlagen zu unterrichten.

Zuwiderhandlung wird mit Anlagen Verweis und Zutritts Sperre geahndet.

22. Zufriedenheitsgarantie: Während 14 Tagen ab Beginn der Mitgliedschaft

kann das Mitglied seine/ihre Mitgliedschaft kündigen und erhält das Geld

vollständig retour.

23. Für allfällige Streitigkeiten wird Zürich als Gerichtsstand vereinbart.